man glaubt es schon nicht mehr – es liegt immer noch an der Heizung

Naja, die RV-Baufirma (Weingarten) hält mich immer noch hin. Die Heizung geht noch nicht.

Ich habe mich gerade eben noch einmal mit dem Händler in Verbindung gesetzt: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1Gfe7EIhRzszKbqNKL9QdqaCn1RA

Allerdings kommt man da mit Deutsch gar nicht weiter. Ich solle es (mal wieder) per Email versuchen: kostrzewasklep@gmail.com

Hier mal die Mail:
Einen schönen guten Tag zusammen,

ich habe 2015 eine Maxi Bio 50 für meine kleine Pension kaufen lassen.
Die rumänische Baufirma hat die Heizung auch eingebaut.
Leider finde ich in unserem Umkreis keine Vertretung für die Heizung.
Andere Firmen würde die Einstellung der Heizung gerne übernehmen, aber sie hätten dann auch gern einen Schaltplan der Anlage.
Können Sie mir einen Schaltplan von der Pelletheizung Maxi Bio 50 per Mail zuschicken (wenn möglich auf Deutsch)?
Außerdem ist die Förderschnecke für die Heizung kaputt (da haben die Rumänen wohl mal was versucht und nicht hinbekommen). Also die Förderschnecke bräuchte ich auch neu. Kann ich die bei Ihnen bestellen?
Außerdem habe ich auch kein Handbuch für das Supersilo erhalten und niemand weiß, wie man das Gerät bedient. Also eine Bedienungsanleitung für das Supersilo wäre auch toll.
Die Förderschnecke sind bei mir jetzt so aus:
Ich glaube, ich hatte schon öfter mit Ihnen Kontakt. Ich hatte von der rumänischen Baufirma nicht einmal ein Handbuch für die Heizung erhalten. Über viele Emails habe ich zumindest das schon mal per Email von Ihnen bekommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *